Disclaimer:
Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN:

§ 1: Preis und Zahlungsbedingungen 

(1) Der Kaufpreis wird jeweils einschliesslich der gesetzlichen Mehrwertsteuer vereinbart und ist mit Vertragsabschluß ohne Abzug zur Zahlung fällig. Über den Kaufpreis wird einschliesslich der gesondert ausgewiesenen gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Tag des Vertragsabschlusses Rechnung erstellt.

(2) Der in der Rechnung inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesene Kaufpreis ist innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu zahlen. Der Käufer kommt ohne weitere Mahnung in Zahlungsverzug, wenn er innerhalb dieser 30 Tage mit der Zahlung ausbleibt.  Betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges, insbesondere die Höhe der Verzugszinsen, gelten die gesetzlichen Regeln.

(3) Der Käufer ist gegenüber dem Verkäufer zur Zurückbehaltung des Kaufpreises insofern nicht befugt, wie er sich nach Vertragsschluss auf Mängel, insbesondere eine falsche Eigenschaftsbeschreibung oder fehlende Echtheit des verkauften Objekts beruft.


§2: Gewährleistung

(1) Der Käufer erwirbt das Objekt gebraucht, in dem Sachzustand wie besichtigt. Der Verkäufer weist auf ihm bekannte Reparaturen und Restaurierungen ausdrücklich hin.

(2) Der Verkäufer übernimmt Gewähr dafür, dass sich die von ihm nach bestem Wissen und Gewissen testierten Zertifikatsangaben als zutreffend erweisen. Der Verkäufer übernimmt jedoch keine Gewähr für mündliche oder schriftliche Angaben zum Alter der verkauften Objekte, insbesondere nicht bei Verkaufsobjekten aus Holz. Verkaufsobjekte aus nichtorganischem Material (vor allem: Terrakotta, Bronze) werden, soweit möglich, mit einem wissenschaftlichen Alterstest verkauft. Die Gewährshaftung für den Alterstest liegt ausschliesslich beim ausführenden Labor. Nachweisliche, d.h. durch anerkannt unabhängige Sachverständige festgestellte Irrtümer in Bezug auf die Zertifikatsangaben, berechtigen den Käufer daher nicht zur Rückabwicklung des Kaufvertrages oder zur  Reduzierung des Kaufpreises. Wegen eines nachgewiesenen Zertifikatsirrtums behält sich der Verkäufer vor, eine einvernehmliche Regulierung durch Umtausch herbeizuführen.


§ 3: Lieferung

(1) Die Lieferung des verkauften Objekts erfolgt am Geschäftssitz des Verkäufers.

(2) Wünscht der Käufer, dass ihm das verkaufte Objekt an einen anderen Ort geliefert wird, so genügt der Verkäufer seiner Lieferpflicht, wenn er an seinem Geschäftssitz das verkaufte Objekt ordnungsgemäß verpackt einem Transportunternehmen seiner Wahl (Post, Spedition, etc.) zur auftragsentsprechenden Versendung übergibt.  Die Kosten des Transports, einschließlich der von ihm ggf. gewünschten Transportversicherung, trägt der Käufer. Die Kosten für den Transport werden auf der Verkaufsrechnung gesondert ausgewiesen und sind mit dieser nach Maßgabe der in §1 Abs.2 geregelten Bedingungen zu zahlen. Für die Risiken des Verlusts, der Beschädigung und der verspäteten Lieferung des verkauften Objekts haftet der Verkäufer dem Käufer im Versendungsfall nicht.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.